image description

China Sourcing-Service – Herausforderungen und Lösungen für Importeure

Low Cost Country Sourcing ist das Herzstück in den meisten Diskussionen, wenn es um Beschaffungsstrategien zur Kostensenkung geht. Mit dem richtigen Beschaffungsdienstleister und einem geeigneten Plan, können Unternehmen, die China Sourcing Service nutzen, die Früchte ernten und auch genießen, solange sie sicherstellen, dass sie mit dem richtigen China Sourcing-Berater zusammenarbeiten. China hat sich hervorgetan als eine große Einkäufermesse und beliefert seither Unternehmen weltweit mit Produkten in allen industriellen Bereichen. Für Unternehmen mit Interesse an der Einrichtung einer Lieferantenbasis in China, um Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen zu kaufen, ist die Eröffnung eines hundertprozentig eigenen Einkausfsbüros vor Ort eine potenzielle Option. Käufer haben aber auch die Wahl, mit Händlern zu arbeiten oder mit einem hochqualifizierten Beschaffungsdienstleister, der darauf spezialisiert ist, Auslagerungsquellen in China zu suchen, oder aber sie wenden sich direkt an eine Lieferantenquelle in ihrer Heimatbasis in Hochkostenländern.

Die folgende Tabelle fasst die Vor- und Nachteile für den Betrieb eines vollständig in eigenem Besitz befindlichen Einkaufsbüro gegenüber einem Auslagerungs-Beschaffungsdienstleister (PSP).

 

Ihr eigenes Einkaufsbüro

Auslagerungs-Beschaffungsdienstleister PSP

Pro

Kontra

Pro

Kontra

Gesamtvorteil Lieferanten- Marktpreise Hohe Kosten, ein Büro zu eröffnen und zu betreiben (insbesondere, wenn Sie noch keine kritische Masse erreicht haben Limitierte Investitionen für den Beginn und niedrige Fixkosten für den Betrieb Erfordernis, die Margen des PSP abzudecken
Vollständige Kontrolle über die Lieferkette Nachteile durch Personalfluktuation Möglichkeit, das Wissen und den gesamten Bereich des PSP’s zu nutzen
Behindert Flexibilität, falls Sie Lieferanten in anderen Ländern suchen Möglichkeit, das Land ohne größere Kosten zu verlassen

 

Die richtige Sourcing-Agent in China für Ihr Unternehmen

Ein Drittparatei-Beschaffungsdienstleister ist eine gute Option, da er den direkten Zugriff auf Lieferanten in China hat und die Top-Destinationen auf dem betreffenden Markt für Low-Cost-Produkte kennt. Noch wichtiger ist, durch diese Option können Sie verschiedene China Sourcing Services untersuchen, und einen Vergleich anstellen mit dem Betrieb eines eigenen Einkaufsbüro. Sie brauchen sich nicht um Investitionen und Fixkosten bei einem China Sourcing-Unternehmen zu kümmern, weil Sie dort kein eigenes Büro errichten müssen und auch kein Personal einzustellen haben. Auf der anderen Seite, wenn die kritische Masse bei dem Wert der Ausgaben in China erreicht worden ist, können Sie immer noch die Errichtung eines Büros als Verstärkung der Einkaufszentrale in Erwägung ziehen.

Es ist auch wichtig zu erkennen, dass die Einstellung einer China-Sourcing-Berater nicht nur ein Mittel ist, um Geld durch einmalige Kostenreduktion zu sparen. Obwohl die kurzfristige Kosteneinsparung sicherlich einen attraktiven Vorteil darstellt, hat die Möglichkeit für die meisten westlichen Firmen, global zu arbeiten, einen großen Anteil an den Vorteilen. Im Laufe der Zeit könnten diese sogar noch die anfänglichen Kosteneinsparungen übertreffen und der Organisation ohne große Probleme helfen, neue Vertriebskanäle zu finden den Auslandsumsatz ohne viel Aufwand zu fördern. Für die meisten Unternehmen sind diese Aspekte vor der Verwendung von Sourcing Services in China unvorstellbar. Nehmen wir zum Beispiel den Fall des amerikanischen Autogiganten Ford. China war für ihn zunächst lediglich ein Markt, die Beschaffungskosten zu reduzieren. Heute verkauft er auch seine Autos in diesen schnell wachsenden Markt.

Nutzen Sie den richtigen China Sourcing-Service

Es ist definitiv keine leichte Aufgabe, das richtige Produkt auszuwählen, ausländische Lieferanten zu beurteilen und Logistikmöglichkeiten im Ausland ohne hohe Kosten zu verwalten. Abgesehen davon, müssen Sie auch zwingend die Rechte an Ihrem geistigem Eigentum schützen und sie zu erhalten, Sozialstandards erstellen und schließlich dafür sorgen, dass die Lieferanten produzieren und die Produkte versenden, die den vorgegebenen Qualitätsstandards entsprechen. Jedoch, wenn Sie als ein westliches Unternehmen Produkte in China suchen, können Sie die Dienste eines China-Sourcing-Beratesr für ihr strategisches und taktisches Know-how nutzen. Diese bieten Ihnen eine Anbahnung von Geschäftsbeziehungen mit den besten Lieferanten des Landes, wodurch nicht zuletzt auch Reisekosten für internationale Reisen und Werbungskosten minimiert werden. Daher ist es sicherlich der Schlüssel zu einer erfolgreichen Low Cost Country Sourcing-Strategie, einen Partner mit Erfahrung auszuwählen, der eine Reihe von Dienstleistungen einschließlich effizienter Beschaffungstechniken und Kenntnisse der Kultur, Sprache und Geschäftspraktiken in dem betreffenden Land bieten kann. Freuen Sie sich auf Kosteneinsparungen durch einen Wechsel auf die globale Wirtschaftsbühne und finden Sie gute Möglichkeiten, die Ihre Business-Vision ergänzen.