Sociéte Générale

Sociéte Générale

Hintergrund

La Société Générale ist eine der größten europäischen Banken, deren Hauptgeschäft im Privatkundengeschäft, in der Vermögensverwaltung und im Investmentbanking liegt. La Société Générale wollte die preisliche Wettbewerbsfähigkeit ihres Lieferanten für Werbegeschenke prüfen und dazu einen Benchmarking-Tests mit einer repräsentativen Auswahl von Produkten aus ihrem Werbegeschenkekatalog durchführen, indem Angebote (auf frei Schiff- und geliefert verzollt-Basis) direkt von den chinesischen Herstellern eingeholt werden.

Vorgehen

  • Auswahl von 15 Produkten für das Benchmarking, die repräsentativ für die Ware im Katalog sind
  • Informationsanfrage zum Zweck der Auswahl von mehr als 100 chinesischen Lieferanten, die die Anforderungen von Société Générale erfüllen können
  • Anfrage bei den in die engere Wahl genommenen Lieferanten, um verlässliche Preisauskünfte (frei Schiff-Basis) für die einzelnen Produkte zu erhalten
  • Kalkulation des Preises für die vollständige Lieferung von “frei Schiff” “zu geliefert verzollt” in Frankreich inklusive aller Kosten für Logistik und Einfuhrzölle
  • Abschätzung der zusätzlichen Kosten für die Lieferung vom Warenlager zum Endkunden der Société Générale durch den aktuellen Lieferanten

Ergebnisse

Feststellung eines durchschnittlichen Kostenunterschiedes von 20-25% zwischen den aktuellen geliefert-verzollt-Preisen und den Preisangeboten direkt von den chinesischen Herstellern

Ermitteln einer neuen Einkaufsstrategie, die in einem neuen Anfrageprozess getestet werden soll

Vom Einkauf der kompletten Dienstleistung beim aktuellen Lieferanten hin zum möglichen Abkoppeln des Einkaufs in China von der Logistik in Frankreich und zur Hebung von Synergien mit der Logistikabteilung der Société Générale, die derzeit alle Bertriebsmittel-Lieferanten im Einzelhandelsnetzwerk steuert

Fähigkeiten

,

Gepostet am

April 3, 2018