Danone

Hintergrund

Danone ist einer der weltgrößten Konzerne für Nahrungsmittel und Getränke, der beträchtliche Jahresverkaufssteigerungen in China verzeichnet. Danone beschloss, eine eigene Joghurt-Fabrik in Beijing zu eröffnen und wandte sich an Dragon Sourcing, um Unterstützung in den folgenden zwei Bereichen zu erhalten: •Finden von Milchbauernhöfen in einem Radius von 300 Km um die Fabrik, um stabile und langfristige Lieferquellen für Frischmilch für die Fabrik sicherzustellen •Finden von Luftfrachtunternehmen, die die logistischen Anforderungen von Danone hinsichtlich Warenvolumen und Kühlkette erfüllen können.

Vorgehen

  • Sammeln detaillierter Nachfragebedingungen für Milchlieferanten und Dienstleistungsanforderungen für multimodalen Tür-zu-Tür-Transport
  • Analyse der potentiellen Lieferquellen, um Milchbauernhöfe in der Zielregion und zugrunde liegende Kostenfaktoren ausfindig zu machen
  • Informationsanfrage zum Zweck der Auswahl von örtllichen Milchbauernhöfen und chinesischen Lieferanten, die die logistischen Anforderungen von Danone erfüllen können
  • Besuch der in die engere Wahl genommenen Milchbauernhöfe zusammen mit einem französischen Milchexperten von Danone, um die Kapazitäten und die Qualität der Bauernhöfe zu prüfen und zu bestimmen
  • Anforderung von Lösungsvorschlägen für die Aufrechterhaltung der Kühlkette bei den in die engere Wahl genommenen Lieferanten und Entwicklung eines klaren Lieferprozesses von der Fabrik in Beijing zum Flughafen in Guangzhou Durchführen der Angebotsanfragen bei den Lieferanten um die bevorzugten Partner auszuwählen Entwicklung einer detaillierten Kostenaufstellung für die chinesischen Lieferanten, um die Reliabilität des Anfrageprozesses zu bestätigen •Führen der Verhandlungen gemeinsam mit Danone und endgültige Auswahl der Lieferanten
  • Festlegung der Vertragsbedingungen in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingunen von Danone

Ergebnisse

Auswahl einer Reihe von Milchbauernhöfen in Beijing und Tianjin mit der benötigten Milchproduktion

in Kooperation mit den Luftfrachtunternehmen: Ausarbeitung des Kühlkettenprozesses von der Fabrik in Beijing zum Warenlager in Guangzhou unter der Verwendung isothermer Abdeckungen

Erstellen einer effektiven Route für die Abholung der Frischmilch durch einen gemieteten Milchlaster (20 Tonner), um eine Lieferung an die Joghurt-Fabrik in Beijing ohne Unterbrechung der 4°C-Kühlkette sicherzustellen

Alternativvorschlag der Nutzung von Kühllastwägen